Aus und vorbei?

Ich hatte ja mal in einem Beitrag auf das Projekt Ladybaby aufmerksam gemacht, deren Sänger Richard Magaray (a.k.a Ladybeard), sowie die beiden Sängerinnen Rie Kaneko und Rei Kuromiya, ein paar Hits in der Rubrik Kawaii Death veröffentlichten.

Richards tiefe Stimme hat den Songs immer einen etwas besonderen Touch verliehen und die Tatsache, dass er Crossdresser ist, hat den Musikvideos immer eine passende Note verpasst. Heute habe ich mal auf YT nachgeschaut, was so in letzter Zeit an neuen Songs raus kam und da fiel mir dann ein Video besonders auf. Es trägt den Titel The Idol Formerly Known As LADYBABY 始動!und ist vor ein paar Tagen veröffentlicht worden. Da kam mir natürlich schon der Gedanke was ist da los? Vor knapp einem Jahr erst durchgestartet und jetzt alles vorbei? Auch auf dem Facbook Profil von Richard ist ein Eintrag zu lesen, das er das Ladybaby Projekt verlassen wird, doch er erwähnte auch direkt, dass er eine Solo Karriere plant.

Die Fans spekulieren natürlich wieso und weshalb es zum Bruch kam, doch allerdings glaube ich persönlich das die Welt wohl noch nicht reif war für Kawaii Death und es somit nur ein Frage der Zeit war, bis Manager das Projekt auflösen und etwas eigenes versuchen. Bleibt nur zu hoffen das die Mädels nicht zu gewöhnlichen Pop Idols Mutieren, von denen es scheinbar mehr als reichlich in Japan gibt.

Erstellt am: 8. August 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.