Komanekos Weihnacht

Story

Komanekos Weihnacht [こまねこ の クリスマス]

Dieses ist die Weihnachtsgeschichte von Komaneko.

Sie freut sich schon sehr, dass ihre Eltern mit ihr und dem Großvater die Weihnachtstage verbringen wollen.

Doch kurz vor Heilig Abend trifft ein Paket mit einer Puppe ein und eine Nachricht.

Koma-chin weiß nun, dass der gemeinsame heilige Abend ausfällt und ist darüber sehr traurig.

Mit einem Freund läuft sie schließlich von Zuhause fort und will dort hin wo Koma-chins Eltern sind, um sie zu besuchen.

Dummerweise hat das Fahrzeug, was ihr Freund erfunden hat eine Panne und beide sitzen irgendwo in einer verschneiten Ebene fest.

Doch merkwürdigerweise scheint Koma-chins neue Puppe zu leben und ist ihr gefolgt.

Tsuneo Goda hat diesen Film mittels der Stop-Motion-Technik erstellt, die man hierzulande auch vom Sandmännchen, oder Wallace und Gormit her kennt.