Pedobear in Schule auf Neuseeland gesichtet

Äußerst schockiert reagierte der Schuldirektor einer Grundschule in Christchurch (Neuseeland), als ihm berichtet wurde das Pedobär in seiner Schule aus dem Fenster eines Klassenzimmers schaute.

Wie kam zu dieser Peinlichkeit?

Ein Schüler hatte das Bild von Kumā (クマー) angefertigt und auf dem Plakat geschrieben, dass die Riccarton Primary School eine Please and thank you School ist. Also nach meinem Verständnis eine Schule, an welcher die Worte Bitte und Danke zum alltäglichen Umgangston gehören.

Allerdings hatte besagter Schüler keine Ahnung wer, bzw. was genau mit dem Bär in Verbindung gebracht wird und auch keiner der Lehrer wusste es. Die versuchte Infiltration einer Schule durch Pedobär flog erst auf, als Außenstehende den Herrn Direktor dies bezüglich aufklärten.

Hier der Link zum Original Artikel (Englisch).

Erstellt am: 21. März 2012