Servicewüste Deutschland…

Von wegen.

Dass es auch anders geht, durfte ich jetzt gerade erfahren.

Was war passiert?

Auf der AnimagiC2011 erwarb ich beim Stand von Comic-Planet die Collectorsbox des Anime Le Portriat de Petit Cossette (Das Bildniss der Petit Cossette).

Eine Woche später dachte ich mir, schau dir die Serie mal an.

Schließlich kauft man ja nicht, damit die Sachen dann im Regal als Staubfänger dienen.

Making of DVD, war ganz interessant gemacht und dann ging es los.

Volume 01 eingelegt und ….

Oops… Nur Ton, kein Bild?

Einstellungen am PC waren eigentlich in Ordnung, also mal den anderen PC mit Linux ausprobieren.

Gleiche Situation… Ton, ohne Bild.

Gut, man hat ja noch einen Laptop, zwei DVD Player und ’ne XBox360 ….

Aargh… auch hier kein Bild, nur Ton.

Gut, denke ich. Eventuell ist die Erste ja defekt, mal die Zweite ausprobieren…

Das selbe auch bei Volume2.

Grübel! Was ist da los?

Na dann mal Volume03 ….

PANIK!

Stellte sich heraus, dass bei allen 3 Volumes das selbe Problem auftrat, was ja schon absolut merkwürdig ist und für mich unerklärbar.

Na ja, dann halt erst mal Tokyopop anmailen, ob eventuell solche Probleme bekannt sind.

Irgendwie war mir wohl entgangen, dass Tokyopop sich gänzlich aus dem Animemarkt zurückgezogen hat.

Doch ich bekam eine Antwort und Abspielprobleme dieser Art waren dort nicht bekannt und wenn, hätte man sofort eine Rückrufaktion gestartet.

Dann habe ich mich an Comic-Planet gewandt, wo ich die Box ja gekauft hatte,  und das Problem geschildert, auch wg. Frage des Umtausch.

Nach meiner Mail passierte genau das, wo sich die eine und andere Firma in Deutschland ein Beispiel nehmen darf, denn das verstehe ich unter Top Kundenservice.

Man schickte mir anstandslos eine neue Collectorsbox zu und Heute kam das Paket an.

Alle DVDs aus der neuen Box laufen wie gewohnt und ich kann mir die Serie nun anschauen. :3

Vielen lieben Dank dafür.

Erstellt am: 16. August 2011